Logo Mira L ö w e n z a h n
Home -> Seminare -> Metamorph. Methode   Sonntag, 17. Dezember 2017

Metamorphische Methode

 

Metamorphose ist die Bewegung von dem,

der ich bin,

hin zu dem, der ich sein kann

und im Potential bereits bin.

(Gaston Saint-Pierre)

 

 Blattrosette

 

 

In Achtsamkeit berührt werden, ohne daß der andere etwas von einem will, ist wohltuend und eine heilsame, menschliche Geste.

 

Die Metamorphische Methode ist Werkzeug, das Tore zu großartigen, in uns schlummernden Potentialen öffnet, die uns von Anfang an begleiten und mit denen wir uns wieder verbinden können. Sitzungen mit einfachem absichtsfreien Kontakt über sanft die Zonen, die wir als Reflexzonen kennen, geben den Rahmen für wohltuende Erfahrungen, wieder zu sich selbst zu kommen. 


Ganz ohne die Absicht, auf irgendein Ergebnis bezüglich Symptome oder Veränderungen hin zu zielen, werden Bereiche von Reflexzonen der Wirbelsäule an Fuß, Hand und Kopf sanft berührt.
Über diese Zonen werden tiefe Muster aus der vorgeburtlichen Zeit, die sich dem rationalen Verständnis entziehen, angesprochen und  können sich lösen. Viele solcher Muster bestimmen und begrenzen unser Leben, ohne dass wir davon wissen. Sie kommen durch diese Art der Arbeit sanft in Bewegung und wir gehen innerlich in eine Metamorphose zu einem harmonischen und freieren Zustand hin.

Die Einführung in die Metamorphischen Methode findet normalerweise an einem Wochenende oder an z.B. zwei Samstagen mit ca. 2 Wochen Abstand statt. Danach können Sie diese Methode bei sich selbst und bei anderen anwenden, im beruflichen Umfeld oder auch im eigenen Familien- und Freundeskreis.

 

Die Vertiefung geschieht durch wiederholte Anwendung und Austausch.

 

 

Einzeltermine nach Vereinbarung.

 

Seminar (ab ca. 4 Personen)

Termine auf Anfrage

Empfohlener Energieausgleich  150 €  (Paare 260 €) - oder nach Absprache

 

Anwenderaustausch auf Anfrage - Termin in Planung!